Die beliebtesten Munchies: Niederlande

Munchies Niederlande

Munchies Niederlande

Die beliebtesten Munchies im internationalen Vergleich: Niederlande

Munchies Niederlande: Wie sieht der typische Fressflash in den Niederlanden aus?

Dass unsere Reihe der beliebtesten Munchies im internationalen Vergleich mit den Niederlanden anfängt, erscheint logisch. Nirgendwo sonst ist die Cannabiskultur schon so lange ein fester Bestandteil gesellschaftlichen Gemeinsinns. Es gibt seit Jahrzehnten eine riesige Coffeshopindustrie, an der tausende von Arbeitsplätzen hängen. Es gibt aber auch eine riesige Industrie, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die hungrigen Coffeshopbesucher bestmöglich mit allerlei Süßwaren zu versorgen. Wer schon einmal durch die Straßen von Amsterdam geschlendert ist weiß, dass die Niederländer besonders gut darin sind, einen mit unglaublich leckeren, aber auch unglaublich ungesunden Speisen aller Art zu verwöhnen. Das fängt bei den vielen Waffelläden an, geht über Automatique wie „FEBO“, bis hin zu diversen „Strawberrycheesecake Shakes und Co.“ in den Coffeshops selbst. Doch was sind die beliebtesten Munchies der Niederländer und was ihre Geheimtipps?

Munchies Niederlande

CHOCOMEL, IST DER HYPE GERECHTFERTIG?

Das wohl bekannteste Getränk aus den Niederlanden ist das Chocomel. Alleine um die Frage, ob es das oder der Chocomel heißt, ranken sich Mythen. Sowohl DER Kakao, als auch DAS Kakaomischgetränk machen Sinn. Von offizieller Seite wurde jedoch klargestellt, dass es DAS Chocomel heißt. Diverse Liebhaber sind an einer eigenen Kreation gescheitert,;den einzigartigen Chocomelgeschmack nachzuahmen scheint fast unmöglich. Wir werden an dieser Stelle nicht versuchen zu beschreiben, wie Chocomel schmeckt, aber wir können versichern, dass der Hype um Chocomel absolut gerechtfertigt ist.

Munchies Niederlande

CHOCOMEL IST DIE MUNCHIEKORIPHÄE

In jedem niederländischen Coffeeshop ist Chocomel ein fester Bestandteil der Getränkekarte, und das hat einen Grund. Chocomel macht es möglich, selbst die stärksten Kräuterlunten hustenfrei genießen zu können. Die cremig- süße Konsistenz scheint jeglichen Hustenreiz zu unterdrücken. Das macht das Chocomel zu dem perfekten Begleiter für überdimensionierte Tüten. Gleichzeitig, sofern vom Chocomel am Ende der Smokesession noch etwas übrig ist, kann man damit die ersten Anzeichen der sich anbahnenden, gerade bei niederländischem Gras besonders heftigen, Munchies bekämpfen. Nicht ohne Grund hat es das Chocomel als Kultgetränk in unsere Box und Shop geschafft. Mittlerweile ist Chocomel nach Belgien und Frankreich auch in ausgewählten Geschäften in Deutschland erhältlich. Damit ist Chocomel die Munchiekoriphäe Nummer 1 in Deutschland.

DIE STEIGERUNG IN SACHEN SÜßER DEKADENZ

Die Steigerung von Chocomel in Sachen süßer Dekadenz nennt sich „Vla“. Es ist das perfekte Munchie für diejenigen unter euch, denen Chocomel noch nicht cremig und süß genug ist. Doch was ist der Unterschied zwischen Vla und Chocomel? Vla kann man von der Konsistenz zwischen Pudding und Kakao einordnen, traditionell wird er aus dem Glas getrunken. Trotz der Konsistenz erinnert der Geschmack mehr an Kakao oder Schokolade, als an Pudding. Mittlerweile gibt es den Vla in diversen Geschmacksrichtungen, vom Klassiker Schokovla, über Vanillevla, Erdbeervla, aber auch in hippen Geschmäckern wie Cheesecake oder Karamell.

VLA UND SEIN SUCHTFAKTOR

Das Vla sorgt mit seinem Suchtfaktor dafür, dass selbst die dürrsten Stoner, sobald sie dem Vla verfallen sind, endlich Bewegung auf der Waage feststellen können. Diejenigen von euch, die eher schnell an Gewicht zunehmen, beschert regelmäßiger Vlakonsum zwar schnell Sumoringerumfänge, jedoch auch ständige und langanhaltende Euphorie.

Munchies Niederlande

LECKER UND „GESUND“

Eine zumindest oberflächlich gesunde Alternative zu oben genanntem ist der „AA Drink“. Wer ihn bis jetzt noch nicht probiert hat, sollte das ganze schnell nachholen. Der AA Drink ist die niederländische Version von Gatorrade/Powerrade und wer hätte es gedacht, geschmacklich den beiden Brüdern absolut überlegen. Der Geschmack des Originals erinnert an eine fruchtige Version von Fanta, mittlerweile ist der AA Drink aber auch in anderen Geschmäckern verbreitet. In den niederländischen Coffeshops findet man das Original mit der neon– orangen Farbe in jeder Auslage. Der AA Drink ist angereichert mit Vitaminen und Spurenelementen und es existieren unter den jungen Niederländern Gerüchte, wonach der AA Drink bei Horrortrips Wunder wirken soll.

WAS LERNEN WIR FÜR UNSEREN NÄCHSTEN AMSTERDAMTRIP?

Was können wir nun für unseren nächsten Amsterdamtrip lernen? Für besonders starke Lunten sollte man immer einen Chocomel bereitstehen haben, für die Zeit danach einen Zweiten. Wenn die Lunte dann doch zu stark war, kann mit einem AA Drink etwas gekontert werden. Wenn die Lunte jedoch perfekt war, ist es Zeit, sich einen köstlichen Chocovla einzuschenken.

Teile diesen Blogbeitrag:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on print